Suchen:
Home Navigationspfeil Eigene Vereins-HP Navigationspfeil Homepagebaukasten

Der fertige Homepagebaukasten

www.hpserver.de, www.chapso.de, www.beepworld.de, www.jimdo.com und de.tl sowie zahlreiche weitere Anbieter sind wirklich nur für den absoluten Laien zu empfehlen, da jeder irgendwann früher oder später an die Grenzen der dortigen Möglichkeiten stößt. Desweiteren steht immer die Frage, wie lange es die Anbieter überhaupt noch gibt und wie man mit den Werbeeinblendungen leben kann.
Eine ganze Comunity für Mitglieder bekommt man unter www.forumromanum.de und www.yooco.de (yooco steht für your own comunity = Deine eigene Comunity). Etwas zeitgemäßer und chicker ist YOOCO. Funktionen sind: Designvorlagen (veränderbar z.B. eigenes Logo), Mitgliederaccount, Chat, Galerie, Videoupload, Forum, eigene Homepage erstellen, 2 GByte Speicherplatz und mehr. Allerdings ist die Ferfügbarkeit für alle Browser nicht gegeben und gelegentlich leidet der Dienst unter Serverproblemen und der Chat bereitet ständig Ärger. Das weiß auch der Anbieter und betreibt sein Angebot noch als Beta-Version. Alles im allem ein guter Service, den ich schon 2 mal eingerichtet habe u.a als www.schwedter-sport.de .
Forumromanum bietet mehr als nur ein Forum. Es beinhaltet ein komplettes CMS (Content Management System), welches gerne übersehen wird. Daneben bietet es: Designvorlagen (eigens Design kreierbar), Mitgliederaccount, Forum, Galerie, Chat, Usergalerie, Linkverzeichnis, Usermap u.m. sowie unbegrenzten Speicherplatz für Bilder. Durch die gegenüber Yooco nicht so serverlastigen Tools läuft das System sehr stabil und schnell. Ich nutze es als Mitgliederzone auf  www.portal-schwedt.de .

Myspace, Twitter & Co

Genau genommen sind die Anbieter von sogenannten Social Network Diensten nichts weiter wie untereinander verknüpfte Homepages. Wer damit klar kommt, der kann auch darüber seine Homepage erstellen und pflegen. Für spezielle Angelegenheiten sind sie aber denkbar ungeeignet. Ausnahmen gibt es - z.B. den Blog-Service von Google auf www.blogger.com. Mit den kostenlosen Tools über ein Google-Konto lassen sich interessante Homepages kreieren und gezielt Informationen verbreiten. Außerdem bietet Google zu allen Infotools den entsprechenden HTML-Code zum Einbinden an und diese sind perfekt kompatibel. Ein Beispiel gibt es unter http://um-sport.blogspot.com .

(DS 2009)


powered by CMBasic