Suchen:

Gestaltung und Erweiterungen

Für die Gestaltung inkl. Erweiterungen (z.B. Forum, Newssystem, Bildergalerie, Tabellen, Userverwaltung u.s.w.) ist es überlegenswert, ob man die Homepage manuell designt, auf Vorlagen zurückgreift oder ein sogenanntes CMS (Content Management System), welches Design und Inhalt voneinander trennt, nutzt. Auch für die verschiedenen CMS-Systeme (darauf gehe ich später extra ein) stehen sogenannte Templates als Design zur Verfügung.

Notwendige Grundkenntnisse

Für die Gestaltung und die eventuelle Bearbeitung einer Designvorlage (Template) sind Kenntnisse in HTML oder CSS unerläßlich. Also sollte man jemanden heranziehen, der davon ein wenig Ahnung hat. Für die Installation eines CMS und anderer Erweiterungsscripte sind je nach Systemvoraussetzungen Grundkenntnisse in FTP (Filetransfer = Upload von Dateien) inkl. chmod (Vergabe von Schreibberechtigungen für PHP-Anwendungen), PHP (serverseitige Scriptsprache) und SQL (Datenbank) notwendig. Keine Angst, nach kurzer Einarbeitung ist dies für jeden normal Bewanderten möglich, auch wenn es erst einmal verwirrend wirkt.

Das Design

Wie man seine Homepage gestaltet, kann hier nicht groß erörtert werden. Natürlich sollte die Homepage sich an den Vereinsfarben und Logos orientieren.  Ein einheitliches Erscheinungsbild von Homepage, Briefköpfen und anderer Vereinsutensilien vermittelt ein seriöses Bild über die Vereinsarbeit und kann somit auf Sponsoren, Mitglieder und Interessenten positiv wirken.

Erweiterungen

Während man sich über eine eventuell notwendige Userverwaltung (Mitglieder) gleich zu Beginn der Planungen einer Homepage Gedanken machen sollte, können andere Useraktivitäten wie Foren, Bildergalerien, Videos, Tabellen u.s.w. immer noch später eingerichtet werden. Es wäre bei der Nutzung eines CMS von Vorteil, wenn die Auswahl dessen eben nach dieser Voraussetzung erfolgen würde. Es gibt aber auch Dienste wie www.accessprotect.com ,die eine Userverwaltung auch bei reinen HTML-Seiten ermöglichen. Allerdings ist diese Art nicht 100-prozentig sicher, reicht für einen Verein allerdings aus. Integriert ist auch ein Newslettersystem an alle angemeldeten User. Formulare zum Einbinden in die eigene Homepage für die Registrierung, den Login oder die Anforderung eines vergessenen Passwortes werden bereitgestellt. Allerdings ist man damit immer von der Verfügbarkeit des Anbieters abhängig. Auch ist dies nicht sinnvoll, wenn man noch ein eigenes Forum mit Useranbindung integriert. Eine mehrfache Registrierung und Anmeldung sollte von vornherein ausgeschlossen werden, da man dies seinen Mitgliedern nicht zumuten kann.
Tabellen
Speziell für Sportvereine ist es unerläßlich, die eigenen Mannschaften mit Spieltagen und Tabellen zu präsentieren. Auch hier gibt es natürlich zahlreiche Möglichkeiten. Das wohl beliebteste Tool ist der Ligamanager-online www.liga-manager-online.de/homepage . Dieser muß auf dem eigenen Webspace mit PHP und SQL installiert werden. Eine Online-Fußballverwaltung ohne eigene Installation bietet www.abc-webtools.de . Dort finden sich noch weitere sinnvolle Tools für eine Homepage.
Es gibt aber noch zahlreiche weitere Programme, die auf dem PC installiert werden müssen und einen HTML-Export für eine Homepage ermöglichen. Diese Dateien müssen dann über FTP manuell auf den Webspace geladen werden.
Gleiches leisten u.a. auch die Tabellenkalkulationen Excel (dafür gibt es zahlreiche Ligenverwaltungen) oder selbst erstellte Tabellen mit der kostenlosen Office-Variante Open Office. Achtung - auch wenn Open Office als Excel-kompatibel gilt, funktionieren originale Excel-Ligaverwaltungen durch eingefügten Visuell-Basic-Code nicht in Open Office.

(wird fortgesetzt)


powered by CMBasic