Suchen:
Home Navigationspfeil Vereinsarbeit Navigationspfeil Flyer drucken

Flyer drucken

Für den Druck Eures Flyerentwurfes müßt Ihr mehrere Sachen beachten. Erzeugt Euren Flyer als JPEG-Datei oder als PDF. Schaut  bei Eurer Druckerei nach, welche Dateien sie zusätzlich verarbeiten kann. Der Preis ist von der Auflage abhängig. Kleine Auflagen werden im Digitaldruckverfahren und größere im Offset-Druckverfahren gefertigt. Je nachdem bedarf es auch der Bereitstellung Eurer Dateien im RGB- oder im CMYK-Farbmodus. Diese Unterschiede hier zu erläutern, ist wenig sinnvoll. Ihr erstellt Eure Dateien am PC sowieso generell im RGB-Farbmodus. Bei Bedarf, wandeln die Druckereien Eure RGB-Datei auch kostenpflichtig in eine CMYK-Datei um (zu empfeheln). Vorsicht ! Farbabweichungen können jederzeit auftreten. Dies kann an einer fehlenden Kalibrierung Eures Monitors liegen oder an der Umwandlung der Datei. Daher solltet Ihr nach Möglichkeit Dateien entwerfen, die mit den von den Druckereien bereitgestellten Farbprofilen erstellt werden. Leider arbeiten nur professionelle Programme wie Adobe Photoshop, In Design, Corel oder Self Page mit diesen Profilen und haben auch einen entsprechenden Preis in der Anschaffung. Probiert bei einem ersten Druck einfach mal, wenn Eure Datei nicht unbedingt auf Farbtreue angewiesen ist. Meistens betrifft es sowieso nur Schwarz- oder Rottöne. Aber Abweichungen können auch extrem sein. So kann aus Rot ein Lila werden und ein Schwarz so kräftig werden, daß es verschmiert. Fragt auf jeden Fall vorher bei der Druckerei nach. Tipp ! Bei JPEG-Dateien spielt das weniger eine Rolle, als bei PDF-Dateien.
Onlinedruckereien findet ihr in Massen im Netz. Diese fertigen in beiden Druckverfahren auch bei kleinster Auflage. Aber auch Euer Copy-shop vor Ort kann Euch helfen. Es ist zwar nicht die gleiche Qualität, aber durchaus ausreichend.


powered by CMBasic